3. Oktober 2022

Landesschützenkönig kommt aus dem KSV Münden

Fahrt zum Schützenfest nach Hannover

Am vergangenen Wochenende hat in Hannover beim diesjährigen Landeskönigsschießen des Schützenbundes Niedersachsen ein Schützenbruder aus dem Kreisschützenverband Münden die höchste Würde errungen: den Titel des Landesschützenkönigs – Alexander Drebing vom Mündener Schützenverein v. 1823 e.V. 

Dieses freudige und für unseren Verein einmalige Ereignis wollen wir gemeinsam Feiern und als Schützengemeinschaft Fahrten zur Proklamation des Landesschützenkönigs mit Besuch des Schützenfestes sowie zum weltgrößten Schützenfestumzug in Hannover unternehmen, meldete die Pressewartin des Münener Schützenvereins v. 1823 e.V.  Angela Franke. Die festliche Proklamation der Würdenträger findet am Freitag, den 1.Juli um 18 Uhr, in der Kuppelhalle des historischen Neuen Rathauses in Hannover statt, anschließend Eröffnung des Schützenfestes auf dem Schützenplatz (Fahrt 1). Der große Festumzug des Hannoverschen Schützenfestes findet am Sonntag, den 3. Juli, von 10 Uhr bis 13 Uhr statt (Fahrt 2). Abfahrt jeweils ca. 3 Stunden vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung.

Alle weiteren Informationen zu den beiden Fahrten und Anmeldung kann per Mail unter MuendenerSV1823@mail.gmx, per Telefon beim 2. Vorsitzenden Markus Gritzner unter 05541-954080 oder beim Trainingsabend am Dienstag ab 19:30 Uhr (Schützenhaus “Unter den Königshöfer Eichen”, Schützenstraße 56a) erfolgen (Anmeldung bis Donnerstag, den 23.Juni). Teilnehmen können alle Schützenschwestern und Schützenbrüder des Mündener Schützenvereins v. 1823 e.V. sowie Förderer des Vereins, aber auch interessierte Gäste und befreundetete Vereine und Verbände.

Bild: Bekanntgabe der Ergebnisse direkt nach dem Königsschießen auf der Schießsportanlage in Hannover. Landesschützenkönig Alexander Drebing (Mitte) vom Mündener Schützenverein v. 1823 e.V., eingerahmt von den 2. und 3. Platzierten Schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.